Zum Inhalt der Seite springen

Kastilo Produktion | Ulm

Erweiterungsneubau einer bestehenden Produktionshalle

Das starke südliche Gefälle des Baugrundstücks, im Gewerbegebiet Ulm-Einsingen, war bestimmend für die Planung des zweigeschossigen Erweiterungsneubaus der bestehenden Produktionshalle. Das Untergeschoss der Halle und das Erdgeschoss wurde größtenteils in Massivbauweise gefertigt, die Südseite in Holzständerbauweise. Die hinterlüftete Fassade ist mit Alu-Wellplatten verkleidet, der energetische Standard der EnEV 2014 wurde selbstverständlich eingehalten. Die gesamte Dachfläche mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet.
Der Platz südlich der neuen Produktionshalle wurde neu gestaltet. Die Produktion konnte während der Erweiterungsmaßnahme der uneingeschränkt weiterlaufen.

Auftraggeber Kastilo Technische Gewebe GmbH, Ulm
Leistung 2-8 HOAI
BGF 770 m²
Status fertigestellt | 2016
Fotos Kastilo Technische Gewebe GmbH | Ingo Rack Fotografie

Folgende Arbeiten könnten Sie auch interessieren: