Zum Inhalt der Seite springen

Ambulanz- und Laborgebäude Universitätsklinikum Ulm

3-geschossiger Neubau des Ambulanz- und Laborgebäudes des Universitätsklinikums Ulm, Standort Michelsberg mit Besprechungs-, Behandlungs-, Operations-, Labor- und Archivräume, Wartebereiche, Patientenaufnahmen mit Sanitärbereich, Haustechnik.
Im Unter-, Erd- und 1. Obergeschoss besteht eine direkte Verbindung zum benachbarten Gebäude über welches die externe Erschließung erfolgt. Die Fassaden der Längsseiten des Gebäudes sind durch bandartige Fensterstrukturen gegliedert, die Querseiten dagegen sind überwiegend geschlossen.
Während der Bauzeit wurde sichergestellt, dass der betriebliche Ablauf des Universitätsklinikums Ulm störungsfrei stattfinden konnte auch während der Arbeiten der Haustechnik, die teilweise an bestehende Komponenten angeschlossen wurde.

Beauftragte Leistungsphasen HOAI 3 anteilig (z.B. Überarbeitung der Fassade), Lph. 5 | Nachweis des energiesparenden Wärmeschutzes (EnEV)

Bauherr

Universitätsklinikum Ulm

Auftraggeber

Ed. Züblin AG, Neu-Ulm

BGF

1.440 m²

Status

fertiggestellt | 2017

Fotos

Ed. Züblin AG, Neu-Ulm