Zum Inhalt der Seite springen

Feuerwehr Dornstadt | laufend

Vergabeverfahren | Zuschlag | 2017

Neubau eines Feuerwehrgerätehaus | Fahrzeugboxen | Waschhalle | Werkstätten | Umkleiden | Fitnessraum | Funktionsräumen | Büroräume | Jugendräume | Schulungsraum | Florianstüble

Das neue Feuerwehrgerätehaus der Gemeinde Dornstadt entsteht auf einem spitz zulaufenden Grundstück an der Landesstraße 1239 Richtung Beimerstetten. Der monolithische Baukörper wurde den Funktionen und Abläufen entsprechend auf dem Grundstück platziert. Im Westen befinden sich die Zufahrt und die Parkplätze, gefolgt vom eigentlichen Baukörper. Der Feuerwehrkomplex findet im östlichen Bereich des Grundstückes seinen Abschluss. Dort befinden sich der Übungshof und der Feuerwehrturm.
Der Neubau besteht aus drei Gebäudeteilen, die Höhenentwicklung ergibt sich aus den Funktionen. Den städtebaulichen Hochpunkt markiert der Schulungsraum im Südwesten.
Die Neubaufassade wird aus recyceltem Backstein hergestellt, der dem Gebäude eine kraftvolle Ausstrahlung verleiht.

Auftraggeber Gemeinde Dornstadt
Leistung 1-8 HOAI
BGF 2.200 m²
Status laufend

Folgende Arbeiten könnten Sie auch interessieren: